Industrie PDA / MDE

Mobile Datenerfassung

Casio IT-G500

Für viele Firmen wird es immer wichtiger über ihren Warenbestand ständig auf dem laufenden zu bleiben. Die Mitarbeiter vor Ort müssen in der Lage sein mit mobilen Datenerfassungs Geräten (MDE) schnell und unkompliziert Bestände zu erfassen und Warenbewegungen zu protokollieren. In Verbindung mit leistungsfähiger Terminalserver Hardware lassen sich auf diesen Geräten nahezu beliebige Anwendungsprogramme ausführen die nicht durch die Rechenleistung uns Speicherausbau der MDE Geräte beschränkt sind.

Es ist auch möglich eigene native Software einzusetzen um die Funktion der Geräte optimal nutzen zu können. Hierbei kann man auf Microsoft basierende Entwicklungsumgebungen zurückgreifen, da diese Geräte meistens auf einer embedded Windows Plattform basieren. Im einfachsten Fall werden Daten lokal auf dem Gerät gespeichert und dann einmal zentral abgerufen. Es ist aber möglich direkte Datenbankkommunikation während der Erfassung herzustellen.

Casio DT-X100

In einer Terminalserver Umgebung bedarf es oftmals einer guten Planung um die erweiterten Funktionen moderner MDE Geräte auch nutzen zu können, da die zur Verfügung stehenden Clienten oftmals nur Grundfunktionen unterstützen.  Wir setzen derzeit verstärkt Geräte von Casio ein, wie z.B. den IT-G500, die sich in der Praxis als zuverlässig und robust bewährt haben.  Hier lassen sich auf dem 480×800 Pixel großen Display leicht zu bedienende Applikationen benutzen. Der Datenaustausch erfolgt dabei in der Regel über W-Lan zum Firmennetzwerk. In der Praxis zeigt sich, das diese Geräte auch im Winter im Außenbereich zufriedenstellend funktionieren. Dieser Punkt wird oft übersehen und man stellt dann überrascht fest, das Displays einfrieren können oder nicht mehr lesbar sind. Für einfachere Anwendungen, bei denen kleinere Displays ausreichen, kommt bei uns oft die Casio DT-X Serie zum Einsatz.

Bilder mit freundlicher Genehmigung der CASIO Europe GmbH